Itaker


Itaker
Ita|ker, der; -s, - (umgangssprachlich veraltend abwertend für Italiener)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Itaker — war in der deutschen Landsersprache des Zweiten Weltkrieges die Abkürzung für Italienischer Kamerad. Erst in den 1960er und 1970er gelangte der Begriff in die Umgangssprache als gängige abwertende Bezeichnung für die Italiener (vgl.… …   Deutsch Wikipedia

  • Itaker — Itaker(Itacker,Ithaker,Ittacker)m italienischerSoldat;italienischerGastarbeiter;Italiener.VerballhornungdesWorts»Italiener«imSinneeinesSchimpfworts.ImErstenWeltkriegbeiderösterrArmeeinFormenwie»Itak«,»Idaker«o.ä.aufgekommennachdemMustervon»Polak,S… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Itaker — Italiener * * * Ita|ker, der; s, [zu ↑ Italien]: Italiener. * * * Ita|ker, der; s, [zu Italien] (ugs. abwertend): Italiener: dieser I. macht dir ein Kind, und du sagst mir auch noch, dass du ihn liebst? (Bravo 29, 1976, 50) …   Universal-Lexikon

  • Itaker — Ita|ker der; s, e <zu Italien> (ugs., meist abwertend) Italiener …   Das große Fremdwörterbuch

  • Italiener — Itaker (derb) * * * Ita|li|e|ner 〈m. 3〉 Einwohner des heutigen Italiens * * * Ita|li|e|ner, der; s; : Ew. * * * I Italiener,   den Romanen zugehöriges Volk, das Staatsvolk Italiens (etwa 54 Mio.) mit italienis …   Universal-Lexikon

  • Die Vorstadtkrokodile — Filmdaten Originaltitel Die Vorstadtkrokodile Produktionsland Bundesrepublik Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Tschingili — Tschingg ist in der Schweiz (und in Teilen Österreichs) eine abwertende Dialektbezeichnung für einen Italiener, ebenso wie Tschingili in Baden. Das Wort ist abgeleitet von der italienischen Zahl fünf (cinque), insbesondere von dem im… …   Deutsch Wikipedia

  • Itakerin — Ita|ke|rin, die; , nen: w. Form zu ↑ Itaker. * * * Ita|ke|rin, die; , nen (ugs. abwertend): w. Form zu ↑Itaker: Wer sie ansieht, dem gibt sie ein Lächeln, und als sie auch noch anfängt zu singen, wissen alle, dass es sich hier um eine I. handelt… …   Universal-Lexikon

  • Dysphemismus — Dysphemismus, auch Kakophemismus (latinisierte Form von altgriechisch δυσφημία dysphēmía ‚Worte von übler Vorbedeutung, Schmährede‘; letztlich zurückgehend auf die Vorsilbe δυς , die etwas Unglückliches bzw. Widriges bezeichnet, entsprechend im… …   Deutsch Wikipedia

  • Tschingg — ist in der Schweiz (und in Teilen Österreichs) eine abwertende Dialektbezeichnung für einen Italiener, ebenso wie Tschingili in Baden. Das Wort ist abgeleitet von der italienischen Zahl fünf (cinque), insbesondere von dem im norditalienischen… …   Deutsch Wikipedia